Kulturpark - Dolmen “Li Scusi”

SAC-B-069

Ich bin ein vor Jahrtausenden errichteter Megalith, eines der typischsten vorgeschichtlichen Denkmäler im Gebiet des Salento. Ich befinde mich mitten im Landgebiet, nach dem ich benannt bin, und bestehe aus einer horizontalen Steinplatte von 3,80 x 2,50 m, die von acht etwa einen Meter hohen...

Ich bin ein vor Jahrtausenden errichteter Megalith, eines der typischsten vorgeschichtlichen Denkmäler im Gebiet des Salento. Ich befinde mich mitten im Landgebiet, nach dem ich benannt bin, und bestehe aus einer horizontalen Steinplatte von 3,80 x 2,50 m, die von acht etwa einen Meter hohen Pfeilern getragen wird. Die Platte zeigt eine Bohrung von ca. 20 cm Durchmesser, die von einer Seite zur anderen führt.
Aus dieser Eigenheit lassen sich Rückschlüsse auf verschiedene Verwendungszwecke ziehen.
Am ehesten ist anzunehmen, dass ich als Kultgegenstand oder als Grabmal diente. Man hat mir auch astronomische Funktionen zuschreiben wollen, denn man nimmt an, dass die Sonnenstrahlen am Tag der Sommersonnenwende einst gerade durch die Bohrung in der Horizontalplatte fielen.
Um die Zeugnisse der Megalithkultur auf dem Land zu erhalten und die Faszination eines Landes zu erleben, das reich an Spiritualität ist, wurde mit dem Park des Dolmen „Li scusi“ ein Rundweg zwischen Natur und Kultur vorgeschlagen.

Latitudine 40°05'43.72”N
Longitudine 18°25'54.74”E

Entdecken

Verwandte Artikel

Ich bin dem Heiligen Antonius von Padua geweiht und befinde mich neben der Kirche dieses Heiligen. Errichtet wurde ich im 17. Jh. (1624-1628) mit Erlaubnis des Erzbischofs von Otranto, Diego Lopez De Andrada, von den Eremiten des Heiligen Augustinus durch die Franziskaner...