U-Bahn-Ölmühle

Jahrzehntelang war ich unter dem Straßenbelag verborgen, der so den Ort bewahrt hat, an dem über Jahrhunderte eines der wichtigsten Produkte unserer Erde verarbeitet wurde: die Oliven, die sich in eine seidige, wertvolle Flüssigkeit verwandeln, das Öl...

Ich bin eines der beeindruckendsten und besterhaltenen Beispiele für diese Art von Ölmühle, Zeugnis für ein unterirdisches Specchia (Bauernhaus aus Trockenmauern) mit einer Wirtschaft, die auf der Ölgewinnung beruhte, dies in einer fruchtbaren Gegend, dem Salento, die für ihre Fruchtbarkeit...

Mein Eingang liegt auf derselben Höhe wie das Laufniveau auf der Außenseite. Hinter einem ersten Raum mit Tonnengewölbe gelangt man über ein enges Treppchen in den unterirdischen Raum. In dessen Innerem sind Reste des Mühlsteins zu sehen, die Ölpressen genuesischer...

Mein Eingang liegt auf derselben Höhe wie das Laufniveau auf der Außenseite. Eine breite Treppe mit einer Decke mit dem typischen Tonnengewölbe führt in den unterirdischen Bereich...

Das Land von Montesano war einst fast ganz von Weingärten bedeckt, Zeichen einer bäuerlich geprägten Gesellschaft und eines ehemals blühenden Wirtschaftszweigs, die heute marginal geworden sind.In diesem kleinen Ort spricht man nämlich noch mit Wehmut von der Zeit “de la vigna a menzu ‘a chiazza”...

1 - 5 of 5